ViaGottardo: Olten - Zofingen
 

1375, 1383, 1653 und 1798 – Diese Zahlen stehen für die vier Jahre, in denen die Alte Brücke in Olten „wegen kriegerischen Ereignissen“ abbrannte. Was für kriegerische Ereignisse waren das? Gehen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schüler dieser Frage auf einem Stadtrundgang nach. Erkunden Sie die Geschichte der Stadt Olten seit ihrer Gründung durch die Grafen von Frohburg im Mittelalter und finden Sie dabei auch heraus, warum Olten zum Kanton Solothurn gehört.
Was passiert, wenn man auf einer Schweizer Karte die Hauptverkehrsachsen auf der Schiene von Nord nach Süd und von Ost nach West verbindet? Richtig: Sie kreuzen sich in Olten. Die besondere geografische Lage der Stadt im „Herzen der Schweiz“, wie es die Stadt auf ihrer offiziellen Website formuliert, ist nicht ohne Folgen geblieben – zu erleben insbesondere am Oltner Hauptbahnhof. Welche Vor- und Nachteile bringt es einer Stadt, wenn man von ihr aus lediglich „e Haubschtung uf Basu und e Haubschtung uf Züri und e Haubschtung uf Bärn und e Haubschtung uf Bieu und e Haubschtung überau häre“ hat?
Auf dem Weg von Olten aareaufwärts nach Aarburg lohnt es sich, die Landschaft genau zu betrachten. Welches sind die bestimmenden Landschaftselemente? Ein Vergleich der Beobachtungen unterwegs mit einer Karte vom Ende des 19. Jahrhunderts rückt das Thema sofort in den Mittelpunkt: Landschaftswandel. Oder auch: Zersiedelung. Warum ist es ein Problem, dass es im schweizerischen Mittelland seit 1996 während der Nacht keinen Quadratkilometer mehr mit absoluter Dunkelheit gibt? Ist es überhaupt eines?

 

 
Artikel Artikel Artikel Artikel Artikel 
Navigation
Startseite
Suche
Thema
Unterrichtsstufe
Transportmittel
Impressum
Drucken dieser Seite

 

Etappen
Olten - Zofingen
Zofingen - Sursee
Sursee - Luzern
Wassen - Andermatt
Andermatt - Gotthardpass
Gotthardpass - Airolo
Airolo - Rodi
Monte Piottino (Airolo - Faido)
Rodi - Lavorgo

ViaGottardo - Routenübersicht

 

Lehrpersonal

 

Links